SACHSENGAST

Die Welt zu Gast in Sachsen - Der Sachse zu Gast in der Welt

Winterpause: Zeit abzuschalten in einem Wellnesshotel in Oberösterreich

 

Wir wollten in der stressigen Vorweihnachtszeit einmal Zeit für uns selbst haben. Dabei wollten wir uns ganz bewusst aus dem Alltagsleben ausklinken und einmal nur das zu tun, wonach uns gerade ist. Wir fanden um Körper und Seele zu verwöhnen eine professionelle Wellnessadresse.

In den ruhigen Hügeln des Mühlviertels in Oberösterreich bietet das Viersterne-Superiorhotel Almesberger eine selten große Vielfalt an Wellness- und Spa-Angeboten. Auf über 5.000 m² erstreckt sich eine attraktive Pool- und Wellnesslandschaft. Die Palette an Massagen sowie Gesichts- und Körperbehandlungen mit hochwertigen Produkten und modernen Hightech-Geräten ist beachtlich. Professionelle Beratung und persönliche Unterstützung durch ein fachkundiges Team machen Wellness im Hotel Almesberger nachhaltig sinnvoll. Neu: Eine professionelle Crossfit-Halle erweitert das Fitnessangebot.

 

Chill-out auf höchstem Niveau

 

Die Poollandschaft mit einem Indoorpool, einem beheizten Freischwimmbecken, einem Whirlpool und einem Freiluft-Sole-Whirlpool ist beeindruckend. Das Saunavergnügen spielt sich in der Mühlviertler Schwitzstube, der Teufelssauna, dem Sanarium, der Vulkano Sauna, dem Tepidarium und dem Laconium ab. Wie die alten Römer dürfen sich Wellnessgäste in den verschiedenen wohltuenden Bädern fühlen. Das würzigste: das Bierbottichbad. Vom kreislaufstärkenden Kneipp-Guss über das Kräuterdampfbad bis hin zu sanften Zisternen finden sich im Hotel Almesberger Dampfbäder für jeden Geschmack. Das Rasul verwöhnt mit phantastischen Schaumanwendungen. Nach entspannenden Bädern, Saunagängen oder anderen Körperbehandlungen ist im „Reich der Sinne“, im „Wavedream“, im Relaxarium oder im neuen „Gradierwerk“ Erholung angesagt. 


Wellness für die Liebe

 

In stilvollen, exklusiven Romantikzimmern genießen Paare im Wellnesshotel Almesberger ihre Zeit zu zweit. Zurücklehnen im Relaxarium und am Kaminfeuer die Seele baumeln lassen, ein Kaiserbadl für zwei, neue Harmonie zwischen Körper und Geist bei

einer Klangschalenmassage erleben, im Kraxnofen entspannen, im Freiluft-Sole-Whirlpool zu sich kommen – pures Wohlbefinden mit seiner(m) Liebsten legt das Hotel Almesberger Verliebten zu Füßen.

 

 

Ganzheitlich zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit

 

Das ganzheitliche Konzept aus Wellness, Fitness, Beauty und Vitality macht das Wellnesshotel Almesberger zu einer Wohlfühladresse der Extraklasse. Unter diesen vier Aspekten erlebten wir ganzheitliches Wohlbefinden und professionelle Unterstützung bei der Erreichung unserer persönlichen Beauty- und Fitness-Ziele. Nur ein paar Beispiele: Mobilität, Straffung, Faltenreduktion, Muskelaufbau, Stärkung des Immunsystems und des Rückens, Osteoporose und die weit verbreiteten Themen Übersäuerung und Übergewicht. Uns erholungsuchenden Gästen stehen topausgebildete Fachkräfte, Masseure und Fitnesstrainer zur Seite. Die angenehmen und wirksamen Behandlungen, Anwendungen, Bäder und Massagen werden mit modernsten Hightech-Geräten abgerundet und verstärkt.

 

Genuss-Winter im edlen Ambiente

 

Von früh bis spät wird im Hotel Almesberger nach strengen Qualitätskriterien mit Liebe und Begeisterung gekocht, gegrillt, gebraten, geräuchert und gebacken. Genuss ohne Reue und kulinarische Eindrücke, die uns als köstliche Erinnerungen an den Urlaub lange Freude bereiten, sind der ganze Stolz der Köche des Hauses. Mit der Almesberger Genusspension speist, nascht und schlemmt man  den ganzen Tag nach Lust und Laune. Das Flair im Restaurant ist edel, die Designer haben sich für ein harmonisches Farbenspiel aus Sand- und Senftönen und einen gekonnten Stoffmix entschieden. Eine hochmoderne Lichttechnik in der großen Kuppel im Zentrum des Restaurants sorgt für Begeisterung. Diese taucht den Raum in verschiedene Stimmungen. So konnten wir zum Beispiel im warmen Abendrot speisen. Gleichzeitig verleiht eine übergroße Wandprojektion mit bewegten Bildern dem Restaurant etwas Magisches. Seine regionalen Wurzeln hat das Hotel Almesberger stets im Blick. So fließt das frische Quellwasser in ein schweres Granitbecken. Holz schafft bodenständige Gemütlichkeit.

 

Authentisch wohnen in der Bierhochburg Mühlviertel

 

Hopfenblütenzimmer laden im Wellnesshotel Almesberger zu einem authentischen Urlaubserlebnis rund um das Thema Bier. Liebhaber des traditionellen Gerstensaftes fühlen sich auf gemütlichen 28 Quadratmetern wie im Paradies. Holz, warme Farben und ein raumbreites beleuchtetes Wandbild, das erntefrischen Hopfen zeigt, verbreiten ein herzhaftes, bodenständiges Raumgefühl. Modern gestaltet lädt auch das Badezimmer der Hopfenblütenzimmer zum Verweilen und Entspannen ein. Was uns Bierliebhaber besonders freute: In der Minibar warteten gekühlte Bierspezialitäten darauf, dass sie „o‘zapft“ werden. Für ein vollkommenes Biererlebnis sind im Preis immerhin sechs verschiedene Biere pro Nacht und Zimmer inkludiert.

Preise, Termine und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier:

                                      www.almesberger.at